http://einkaufsfreude.net/

Feueropal der Edelstein

 

 

 

Feueropal

Informieren Sie sich über den charakteristischen Feueropal.

 

Feueropal

Der Edelstein mit der warm glühenden Farbe     Feueropal feuriges Orange

Überblick

Namensgebung
Der Feueropal erhielt seinen Namen durch seine charakteristische Farbe.
Mineralgruppe
Der Feueropal ist eine Varietät des Opals, welche sich durch ihr leuchtendes Feuerrot auszeichnet.
Farbe
Ist die Farbe zu blass oder zu dunkel, so darf der Edelstein nicht als Feueropal bezeichnet werden. Die höchste Wertschätzung kommt einer intensiv tiefroten Farbe zu.
Besonderheit
Unter den Mayas wurde der Feueropal wertgeschätzt, geriet in der Folgezeit allerdings zunehmend in Vergessenheit. Erst im Jahr 1835 wurde man im Zuge der spanischen Eroberung wieder auf die reichen Vorkommen Mexikos aufmerksam. Inzwischen wurde der Feueropal zum Nationaledelstein des mittelamerikanischen Staates erkoren.
Feueropale

Qualitätsfaktoren

Farbe
Ein wichtiges Kriterium zur Bestimmung der Qualität ist bei einem Feueropal die Farbe. Die Farbpalette reicht von einem gelblichen Orange über Rot bis hin zu einem satten Dunkelrot – am begehrtesten ist ein intensives Rotorange. Besonders kostbar ist ein Feueropal allerdings, wenn er zusätzlich zu seiner faszinierenden Farbe auch noch ein buntes Opalisieren aufweist, wie man es vom Edelopal kennt.
Reinheit
Die schönste Wirkung entfaltet ein Feueropal, wenn er möglichst transparent und durchscheinend ist, denn so wird sein warmes Funkeln hervorgehoben.
Karat

Die Karatzahl gibt das Gewicht eines Edelsteins an. Ein Karat (ct) entspricht in etwa 0,2 Gramm. Um den Wert eines Edelsteins zu messen, spielen unterschiedliche Faktoren eine wichtige Rolle – die Farbe, die Reinheit, die Karatzahl und der Schliff.

Schliff
Ein einfarbiger Feueropal wird meist facettiert geschliffen, um seinen warmen Glanz besonders gut zur Geltung zu bringen – die sehr seltenen opalisierenden Edelsteine hingegen erhalten gewöhnlich die Form eines Cabochons.

Der Edelstein und seine hohe Wertschätzung in der Geschichte

Früh schon wurde der Feueropal bewundert, so galt er in Indien, im alten Königreich Persien und in Zentralamerika wegen seiner feurig roten Farbe als Edelstein der Liebe. Es war der Glaube verbreitet, dass der Feueropal im Paradies entstanden ist, und bei den Mayas und Azteken wurde er „Stein des Paradiesvogels“ genannt und gerne für Mosaike und bei Ritualen verwendet.
Feueropal orange

Besondere Feueropale

Aus der im brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Sul gelegenen Stadt Campos Borges stammen überdurchschnittlich große Feueropale – einzelne Exemplare sind sogar faustgroß.

Besondere Anlässe

Geburtsstein
Der Feueropal ist – wie alle Varietäten der Opal-Gruppe – der Geburtsstein des Monats Oktober.

Vorkommen des Feueropals

Mexiko
Die mexikanische Gebirgslandschaft mit ihren zahlreichen erloschenen Vulkanen ist das bei weitem bedeutendste Herkunftsgebiet des Feueropals. Der sogenannte Opalgürtel erstreckt sich dort vom im Westen gelegenen Guadalajara bis hin zur östlichen Stadt Pachuca.
Weitere Vorkommen
Auch in vielen weiteren Ländern wie Guatemala, Australien, den USA, Honduras, Kanada und Äthiopien werden Feueropale gefunden, von wirtschaftlicher Bedeutung sind jedoch neben den mexikanischen Vorkommen nur jene Brasiliens.
Vorkommen Feueropal

Schmuckstücke mit Feueropalen

Pure Ring Feueropal orange

 

 

 

 

 

Check Also

Zirkonia der Edelstein

      Zirkonia Zirkonia ist eine äußerst preisgünstige Alternative zu Diamanten.     Zirkonia Die …

http://einkaufsfreude.net/